NPD Bezirksverband Rhein-Main
Gehe zu Seite:   Zurück  1, 2, [3], 4, 5, 6  Weiter

Videos 2019

08.04.2019, Peter Richter: Migrationskrise und Überfremdung stoppen!
  • Migrationskrise und Überfremdung stoppen! Jean-Claude Junckers volks- und europafeindliche Politik sorgt dafür, dass in Deutschland so ziemlich jeder aufgenommen wird, der auch nur das Zauberwort "Asyl" in den Mund nimmt. Es ist an der Zeit für ein Europa der Vaterländer, für ein Europa selbstbestimmter Nationen, die sich der Wahrung der Identität ihrer Völker verschreiben. Jedem Land muss es überlassen sein zu entscheiden, wer hinein darf und wer eben nicht. Als Vorbild sind die Italiener zu nennen, die ab sofort ihre Häfen für Schlepper und Menschenhändler sperren. Sogenannte "Flüchtlinge" werden umgehend wieder dorthin zurückgeschickt, wo sie herkommen, denn dort können sie, auch wenn sie das Gegenteil behaupten, sicher leben. In Ungarn wurden mit einer Plakatkampagne die Verantwortlichen für eine volks- und menschenfeindliche Politik klar benannt. Solche Maßnahmen europäischer Regierungen zeigen: Eine andere, identitätswahrende Politik ist möglich. Die Menschen haben an der Wahlurne die Möglichkeit die Volksfeinde abzuwählen und nationale Politiker in die Ämter und Parlamente zu bringen, so dass zukünftig in Europa Politik für Europäer und in Deutschland Politik für Deutsche gemacht wird. Jede Stimme für die nationale Opposition ist ein Stachel im Fleisch der etablierten Politikerdartsteller. Deshalb zur Europawahl NPD wählen.

Peter Richter: Migrationskrise und Überfremdung stoppen!

08.04.2019, Frank Rennicke: Deutsch ist die Saar
  • Frank Rennicke: Deutsch ist die Saar

Frank Rennicke: Deutsch ist die Saar

06.04.2019, Frank Rennicke: Was wird sein in einem Jahr?
  • Frank Rennicke: Was wird sein in einem Jahr?

Frank Rennicke: Was wird sein in einem Jahr?

05.04.2019, Frank Rennicke: Was wir verloren haben
  • Frank Rennicke: Was wir verloren haben

Frank Rennicke: Was wir verloren haben

05.04.2019, Peter Marx greift an: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer lügt am Besten im ganzen Land?
  • Peter Marx greift an: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer lügt am Besten im ganzen Land? In der Lügenpresse wird eindringlich vor der bevorstehenden Machtübernahme durch Nationalisten gewarnt, während gleichzeitig die gesellschaftlichen Strukturen in der BRD durch linksdrehende Gutmenschen und andere Verwirrte auf den Kopf gestellt werden und so ein friedliches Weiterleben nicht mehr möglich ist. Die Kriminalitätsraten schießen durch die Decke, während gleichzeitig ganz offiziell verkündet wird, man lebe in einem sicheren Land und wie toll hier doch alles sei. In der Lügenpresse wird die Abschiebung als deutsches Desaster bezeichnet, während nur ganz wenige Asylbewerber abgeschoben wurden und Merkel fleißig für neue zuströmende Zahlungs- und Leistungsempfänger sorgt. Selbe Spielchen laufen beim Ludwigsparkstadion in Saarbrücken. Im regelmäßigen Rhythmus werden die Kosten für das Fußballstadion um Millionen erhöht.Anscheinend will die Landes-, als auch die Stadtregierung in absehbarer Zeit kein Stadion fertigstellen. Deswegen jetzt durchgreifen: Deutsche Interessen durchsetzen und zu Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai NPD wählen.

Peter Marx greift an: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer lügt am Besten im ganzen Land?

04.04.2019, Frank Rennicke: Ein neuer Frühling
  • Frank Rennicke: Ein neuer Frühling

Frank Rennicke: Ein neuer Frühling

03.04.2019, Frank Rennicke: Doch da sind wir aber immer noch - Politischer Ascher­mittwoch der NPD in Saarbrücken
  • Frank Rennicke: "Doch da sind wir aber immer noch" Politischer Aschermittwoch der NPD in Saarbrücken

Frank Rennicke: Doch da sind wir aber immer noch - Politischer Ascher­mittwoch der NPD in Saarbrücken

29.03.2019, Großer Mobilisierungs­erfolg auf der Leipziger Buchmesse 2019
  • Tausende Verlage sind auf der Leipziger Buchmesse, die vom 21. bis 24. März stattfand, vertreten. Den eigentlichen Farbtupfer im politisch-medialen Einheitsbrei bildete jedoch auch dieses Jahr wieder die Teilnahme von ETN und DS. Wie schon im letzten Jahr, als DS-Verlag und ETN erstmalig auf der Buchmesse mit einem eigenen Stand vertreten waren, so bildeten diese auch diesmal den Kristallisationskern für »die andere Meinung« (Untertitel der DS), der aus Sicht etablierter Medien und Parteien am besten gar kein Podium geboten werden dürfte, wie man auch schon an der künstlich empörten Berichterstattung über die Teilnahme nicht mal einer Handvoll rechter bzw. nationaler Verlage im Vorfeld ablesen kann. Den vollständigen Bericht zur Leipziger Buchmesse 2019 aus der Sicht von ETN und DS, mit weiteren Videos zum Thema, können Sie hier lesen: https://goo.gl/HLUcrR

Großer Mobilisierungs­erfolg auf der Leipziger Buchmesse 2019

26.03.2019, "Weil Deutschland nicht nur Männersache ist!"
  • Auf Einladung des EU-Abgeordneten Udo Voigt stellten sich jetzt im Straßburger Parlament die Spitzenkandidatinnen der NPD einer kleinen Diskussionsrunde: Ricarda Riefling, Antje Menzel, Antje Vogt. Ebenfalls mit in der Runde Karl Haunschild, der auf Platz 10 der Wahlliste kandidiert und die Interessen der deutschstämmigen Heimatvertriebenen vertritt. Fazit: Wer die NPD für eine reine Männerpartei hält, liegt voll daneben. Weitere Informationen: www.udovoigt.de

"Weil Deutschland nicht nur Männersache ist!"

26.03.2019, Denkzettel für Anti-Russland-Hetzer - Frank Franz (NPD) zu Besuch bei der Leipziger Buchmesse 2019
  • Die diesjährige Preisträgerin des Preises für "Europäische Verständigung", Masha Gessen, lehnt Gesprächsangebot ab. "Verständigung" setzt Verstand voraus, doch die Eröffungsveranstaltung im Leipziger Gewandhaus entpuppt sich als Propagandashow der Eurokraten und Russland-Hasser. Das darf nicht unwidersprochen bleiben! Echte Verständigung sieht anders aus.

Denkzettel für Anti-Russland-Hetzer - Frank Franz (NPD) zu Besuch bei der Leipziger Buchmesse 2019

20.03.2019, Asylflut stoppen, Heimat bewahren, NPD wählen!
  • Kennen Sie das auch, daß es plötzlich auf der heimischen Obstwiese aussieht wie im Regenwald? Anwender-Info: Bitte aktiviert nach abgeschlossenem Abonnement unseres YouTube Kanals das Glockensymbol rechts neben dem Abokästchen. Damit erhält jeder Abonnent automatisch eine Info nach Veröffentlichung eines Beitrags auf unserem Kanal. Danke. ? Wer Videos wie dieses mag und will, dass sie weiter erscheinen und größere Reichweite erzielen, kann den Kanal hier unterstützen. ? Abonniere jetzt unseren Kanal und teile unsere Videos! Weltnetz: http://www.npd-hessen.de/ Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCiRREd0WcqSxE9gYkykS1yQ/ Facebook: https://www.facebook.com/npd.hessen/ BitChute: https://www.bitchute.com/channel/npdhessen/ Twitter: https://twitter.com/npdhessen/ Instagram: https://www.instagram.com/npd_hessen/ VK: https://vk.com/npd.hessen Politische Arbeit kostet Geld. Auch Du kannst Hilfe leisten, sei es auch nur mit einem kleinen Betrag. Wer uns finanziell unterstützen möchte, so daß wir Spritkosten und technische Anschaffungen tragen können, überweise bitte einen Betrag auf folgendes Konto: NPD-Landesverband Hessen Frankfurter Sparkasse (Fraspa 1822) BLZ:500 502 01 Kto.-Nr.: 360 260 IBAN: DE67 5005 0201 0000 3602 60 Verwendungszweck: Spende Übrigens: Spenden sind steuerlich absetzbar – auch bei der NPD. Näheres erfahrt ihr auf folgender Netzseite: http://www.npd-hessen.de/index.php/menue/31/thema/214/Spenden.html

Asylflut stoppen, Heimat bewahren, NPD wählen!

14.03.2019, Peter Richter: Politischer Ascher­mittwoch, Saarbrücken
  • Die diesjährige Aschermittwochsrede unseres stellvertretenden Landesvorsitzenden und Mitglieds der Regionalversammlung, RA Peter Richter, LL.M.

Peter Richter: Politischer Ascher­mittwoch, Saarbrücken

Gehe zu Seite:   Zurück  1, 2, [3], 4, 5, 6  Weiter
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: